Bild von einer Veranstaltung des Evangelischen Kirchentags

Wenn zu viel zu viel ist

In Spanien drohen Bodentemperaturen von 60 Grad Celsius, in Stralsund überfährt ein LKW-Fahrer fast einen Klimaaktivisten. In Mexiko und in den USA ist in einigen Regionen Land unter. Die Horror-Meldungen…

Weiterlesen
Sweny Apotheke, Besitzer Leopold Bloom verkauft hier seine Seife in 'Ulysses' der Stadt Dublin, Irland

Bauchladen oder Experte?

Scanner können viel, bleiben aber selten bei einer Sache. Trotzdem kann ihr Bauchladen zukünftig wichtig für die Welt sein. Ein Plädoyer für die Vielfalt der Interessen und Leidenschaften und die Furchtlosigkeit, mit der Scanner sich immer wieder auf neues Terrain wagen.

Weiterlesen
Wiese mit Gräsern und Blumen im Sommer

Verzicht ist geil

Warum Weniger mehr ist

Mit Verzicht tun wir uns schwer. Verzicht klingt nicht geil. Auch nicht sexy. Verzicht assoziiert man mit Hungergefühl und einem unstillbaren Verlangen. Wer jemals geraucht und dieser Abhängigkeit irgendwann entsagt hat, kennt das Gefühl. Verzicht fühlt sich im ersten Moment wie ein schwarzes Loch an, wie ein Vakuum, das schleunigst gefüllt werden will. Wer verzichtet, wird auf sich selbst zurückgeworfen. Auf seine Bedürfnisse und das eigene Verlangen. Dabei kann er ein Gewinn sein und zwar nicht nur individuell, sondern für uns alle.

Weiterlesen
Corona Protest Berlin Reichsflaggen

Postfaktischer Aufstieg

Warum die AfD derzeit tr(i)ump(f)-iert

Momentan wird viel darüber diskutiert, wie es dazu kommen konnte, dass die AfD so erstarkt ist. In einigen Landesteilen ist sie mittlerweile führende Kraft. Ich sehe hier die Medien in starker Verantwortung.
In Krisensituationen – und in einer solchen befinden wir uns – suchen Menschen fieberhaft nach Informationen, wollen das Unbekannte einordnen, ihre eigenen Ängste bewältigen und für sich selbst einen Standpunkt beziehen. Das wird allerdings bei der Flut an Informationen immer schwieriger, zumal diese sich teilweise widersprechen.

Weiterlesen